Schlagwort: Antike

Die Waffennarren

Rudolf und ich teilen uns seit drei Jahren ein Labor. Er ist Experte für Waffen der Antike, ich für Waffen des Mittelalters. Unsere Kollegen nennen uns gerne „die Waffennarren“, sowohl wegen unserer Profession als auch wegen unseres Hanges zu heftigen Streitereien am Rande der Gewalttätigkeit. Wenn ich mich mit einer Waffe beschäftige, stelle ich mir gerne vor, welche Schäden sie bei Rudolf anrichten würde. In meinen Gedanken habe ich ihn sicher schon dreihundert Mal brutal ermordet. Zur Zeit untersuche ich einen Morgenstern, eine Art Knüppel mit spitzen Metallstacheln. Ich kann es kaum erwarten, dass Rudolf morgen aus dem Urlaub kommt.

Quo vadis?

Seine Hand umklammerte den Weinbecher so fest, dass seine Knöchel weiß hervortraten. Er hatte um Unterhaltung gebeten und was hatten sie ihm geschickt? Einen Leierspieler! Was bitte war an einer Leier unterhaltsam? Er war der Kaiser von Rom, verdammt nochmal! Verdrießlich ließ er seinen Blick über seine Berater und Bediensteten fahren. Sie waren nur langweilige Speichellecker, nichts weiter. Er stellte sich vor, wie er einen nach dem anderen von seinen Soldaten ermorden ließ. Das heiterte ihn auf. Er konnte das Blut förmlich riechen. Dann spürte er den heißen Schmerz des Dolches in seiner Brust. Der Leierspieler hatte ein Überraschungsprogramm mitgebracht.

© 2019 drabble100

Theme von Anders NorénHoch ↑